Donnerstag, 8. Juli 2010

O Schland



Ja auch wir waren in den letzten Wochen dem Fußballwahn verfallen und wurden gestern Abend unsaft aus unseren Träumen in die Realität zurückgeholt. Heute morgen waren dann aber die meisten Tränen schon wieder getrocknet, weil zum Einen das Leben ja weitergeht und außerdem die wunderbaren Momente unserer Nationalelf auf ewig in unseren Herzen bestehen bleiben werden. Schluchz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen