Samstag, 19. November 2011

Watch out for our new Website


Unsere frischgebackene neue ACHTEINHALB Website ist online und nur hier zu erleben: www.ACHTEINHALB.com.

Yippieh, our brandnew ACHTEINHALB Website is online! Click here for the challenge: www.ACHTEINHALB.com.

Freitag, 18. November 2011

Exhibition: Farbholzschnitte von Roman Klonek


ACHTEINHALB & optimal media laden sehr herzlich zur Ausstellung ACID DOG des Düsseldorfer Künstlers Roman Klonek.

Roman Klonek, born in Kattowitz/Poland, has a spot for old fashioned cartoons, especially east european styles. In the 90s he studied Graphic Arts in Duesseldorf and discovered a passion for woodcut printing.
Since 10 years now, he is doing posters with a wide range of whimsical creatures, mostly half animal/half human, preferential in awkward situations. You will find a bizarre balancing act between propaganda, folklore and pop. He works together with friends in a studio in Düsseldorf, Germany.

The exhibition ACID DOG will be shown at ACHTEINHALB Konzept Store until mid January 2012.

Vernissage: Freitag, 9. Dezember von 19-21 Uhr
ACHTEINHALB Konzept Store, Kollwitzstraße 42, U-Senefelder Platz

Montag, 12. September 2011

It happened on a Friday in Berlin...


Es geschah an einem Freitag in Berlin...
Manchmal ist es einfach gut, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Bald verraten wir mehr über diesen Event.

Sometimes, one is just lucky enough to be in the right place, at the right time. We will soon reveal more details on this event.

Dienstag, 6. September 2011

Finissage "Kann denn Liebe Synthie sein?"


Die Synthesizer Stills der einflussreichen deutschen Fotografin Katja Ruge sind nur noch diese Woche bei uns im ACHTEINHALB Konzept Store zu bewundern. Schon am Samstag, den 10. September, ab 17 Uhr verabschieden wir "Kann denn Liebe Synthie sein?" - Fotografien von Katja Ruge mit einer Finissage. Wir verlosen unter allen Gästen ein Katja Ruge Kunstwerk, das speziell für diesen Abend produziert wurde. Vorbeischauen lohnt sich. Katja Ruge wird anwesend sein und gemeinsam mit Frank (Lovegang) für Musik sorgen. Leckere Drinks gibt es natürlich auch. Alle Details hier.

Final week of the Synth Stills by the wonderful Katja Ruge, well recognised German photographer, being displayed at our ACHTEINHALB Concept Store.
Already this Saturday, 10 September, from 5 p.m. we will say goodbye to "Kann denn Liebe Synthie sein?" (Can Love Be Synth?) - photographs by Katja Ruge with a finissage. Amongst all our guests we are going to give away a piece of art of Katja, produced especially for this evening. Katja Ruge will be present and at the turntables together with Frank (Lovegang) for some great tunes. More details on the night here.

Donnerstag, 1. September 2011

Guerilla Street StageDive Action - We need you!


Am Freitag, 2. September begeben wir uns mit einem Filmteam nach Kreuzberg, um dort ein bisschen für Spaß zu sorgen. Wenn ihr dabei sein möchtet, kommt um 16:30 Uhr in den Biergarten vom Kjosk, Oranienstraße 1, U1 Görlitzer Bahnhof. Von dort aus beginnt unsere kleine Guerilla Aktion, die dann direkt vor dem Angry Chicken, Skalitzer Straße 36 stattfinden wird. Seid gespannt und am besten selbst mit dabei. Bringt mit, was ihr wollt: Glitter, Hoola Hoops, Seifenblasen, Hüte und viel gute Laune.

This Friday, 2 September, we will be in Kreuzberg for a film and fun action. If you like to join in come and meet us at 4:30 p.m. at the beergarden of Kjosk, Oranienstraße 1, U1 Görlitzer Bahnhof. From there we will start our guerilla action, which will take place in front of theAngry Chicken, Skalitzer Straße 36. Come along and be part of it! Dress as you like, feel free to dress up and to bring glitter, bubbles, hats, hoola hoops and lots of happiness with you.

Mittwoch, 3. August 2011

Katja Ruge bei ACHTEINHALB


Die aktuelle Ausstellung im ACHTEINHALB Konzept Store "Kann denn Liebe Synthie sein?" zeigt Synthesizer-Stilleben der international renommierten Fotografin Katja Ruge. In den nächsten Wochen wird Leben in die Stills kommen. Seid gespannt! Jedes der ausgestellten Werke kann bei der Künstlerin bestellt werden und wird individuell nach Wunsch des Käufers angefertigt.

Weitere gute News sind, dass im Store gerade unser Summer Sale stattfindet und wir noch einige besonders schöne Teile zu noch schöneren Preisen anbieten. Viele gute Gründe, wieder einmal bei uns vorbei zu schauen. Wir freuen uns auf Euch!


The current exhibition at our ACHTEINEINHALB Concept Store "Kann denn Liebe Synthie sein?" (Can Love be Synth?) shows synthesizer stills by the internationally recognized photographer Katja Ruge. However, in the next couple of weeks the synths will not be so still anymore. Wait what will happen! Each of the artworks can be ordered from the artist, and will be produced as requested.

Further good news is, that we are running Summer Sale at the store right now, and still have a few great pieces in store. Many good reasons to pay us another visit soon. We are looking forward to seeing you!

Dienstag, 26. Juli 2011

Earthly Powers by POLLYESTER


ACHTEINHALB und TGA präsentieren am Donnerstag, 28. Juli, eine ganz besondere Clubnacht im Bethanien Südflügel, Mariannenplatz, Kreuzberg: POLLYESTER live, Film Screening und Aftershow Party.

POLLYESTER sind das Künstler-Duo Polina "Polly" Lapkovskaya und Manuel da Coll, alias Yossarian. Heute in München lebend, stammt Polly aus Minsk in Weißrussland. Nachdem sie Jazz studierte, lebte sie ihre Kreativität in Bands wie Kamerakino und Munk aus und brachte sich bei verschiedenen Kunstprojekten ein. Yossarian war Drummer bei La Brass Banda.

2007 gründeten sie POLLYESTER, eine Band und ein Kunstprojekt zugleich. An diesem Donnerstag präsentieren POLLYESTER nicht nur ihr aktuelles Album "Earthly Powers". Der Abend beginnt mit einem Screening des gleichnamigen Kunstfilms, einer spannenden Dokumentation von Tobias Yves Zintel über die Reise der Band in die Catskill Mountains.

Ihr aktuelles Album "Earthly Powers" wird beschrieben als: Irgendwo zwischen Stereolab, Les Rita Mitsouko, Siouxsie Sioux, The Slits, Can, Chrisma und Nico, jedoch ohne zu imitieren. Doch hier und da hört man scheinbar Vertrautes.

Zur Aftershow Party ab 23 Uhr legt ein großartiges line-up an DJs auf : DOMPTEUR MOONER, (COMPOST/ERKRANKUNG DURCH MUSIQUE), JOCHEN DISCOMEYER (BLN.fm), BUGGY (SLIKE), OLIVER MOHR, TDAANCE (MACARONICLUB/TGA)

Eintritt:
8 EUR Screening/Show/Party
5 EUR Party only (ab 23:00)

This Thursday, 28 July, ACHTEINHALB and TGA present a very special club night at Bethanien Suedfluegel, Mariannenplatz, Kreuzberg: POLLYESTER live, film screening, and aftershow party.

POLLYESTER are: Polina "Polly" Lapkovskaya und Manuel da Coll, alias Yossarian. Living in Munich now, Polly grew up in Minsk, Belarus. After studying jazz music, she enjoyed musical success with bands like Kamerakino and Munk, while she creatively took part in several arts projects. Yossarian at the same time played drums with La Brass Banda.

Founding POLLYESTER in 2007 as a band, and arts project at the same time, their music became internationally recognised. This Thursday, POLLYESTER will not only present their current album "Earthly Powers" live, the night will start off with the screeing of Tobias Yves Zintel's film of the same name, reporting on the band's journey to catskill mountain.

Their album "Earthly Powers" is described as: "Somewhere in between Stereolab, Les Rita Mitsouko, Siouxsie Sioux, The Slits, Can, Chrisma and Nico. They don't steal and they don't imitate, just here and there a few flashes of recognition."

An aftershow party from 11 p.m. will be seeing a great line-up of djs at the turntables: DOMPTEUR MOONER, (COMPOST/ERKRANKUNG DURCH MUSIQUE), JOCHEN DISCOMEYER (BLN.fm), BUGGY (SLIKE), OLIVER MOHR, TDAANCE (MACARONICLUB/TGA)

Eintritt:
8 EUR Screening/Show/Party
5 EUR Party only (from 11:00 p.m.)

Samstag, 23. Juli 2011

ACHTEINHALB & TGA present: POLLYESTER live!




Liebe Freunde von ACHTEINHALB, es ist uns eine wirkliche Freude und Ehre, das wunderbare Münchner Musiker- und Künstlerkollektiv Pollyester nach Jahren der Abstinenz wieder nach Berlin gelockt zu haben. Am kommenden Donnerstag zeigen Pollyester im Bethanien Südflügel ihr neustes Filmkunstwerk und präsentieren ihr brandaktuelles Album "Earthly Powers" live. Ein absolutes Ereignis!

We are very excited to announce that the wonderful group of musicians and artists Pollyester from Munich followed our call and will finally come back to Berlin for the first time in years. Already next Thursday Pollyester will screen their latest film project, however not without entering the stage later on to present their current album "Earthly Powers" live. All this will happen at Bethanien Südflügel in Kreuzberg. Very many reasons to come along.

We are looking forward to seeing you at a different location this time.

Mittwoch, 13. Juli 2011

Kann denn Liebe Synthie sein?


Wir sind in den letzten Vorbereitungen für die Vernissage von Katja Ruge "Kann denn Liebe Synthie sein?", die am Freitag, 15. Juli, ab 19 Uhr bei uns im ACHTEINHALB Konzept Store stattfinden wird. Zur Vorfreude wird byteFM schon heute ab 23 Uhr eine Stunde lang ein "Kann denn Liebe Synthie sein?" Mixtape von Katja Ruge und Frank Ilgener (Lovegang) senden. Am Freitag dann live bei uns im Store: Wir empfehlen dabei zu sein.

Countdown has started and we are in the final preparations for the vernissage Katja Ruge "Kann denn Liebe Synthie sein?", taking place at the ACHTEINHALB Konzept Store this Friday, 15 July, from 7 p.m. Warming up for this byteFM will broadcast a "Kann denn Liebe Synthie sein?" mixtape by Katja Ruge und Frank Ilgener (Lovegang) from 11 p.m. today. On Friday live at our store: We recommend to come along.

Freitag, 8. Juli 2011

Survive Fashion Week Spa Day


Unser Store ist heute ein Spa, den ganzen Nachmittag. Nach langen Fashion Week Tagen und Nächten haben wir uns das wohl verdient. Eine kleine Massage, ein Wellness Drink oder ein leckerer Snack zum Energietanken? Von 14-19 Uhr im Designer Scouts Showroom @ ACHTEINHALB. (Mit Einladung)

Our store turns a spa today! Don't we all deserve it, after those long days and nights of Fashion Week? A little massage, a refreshing drink or a tasty bite of food. It's all there for you, from 2-7 p.m, Designer Scouts Showroom @ ACHTEINHALB. (By invite only)

Das Instore Day Spa ist Teil des Survive Fashion Week Programms, das wir gemeinsam mit ITEM m6 - the intelligent legwear für Fashion Blogger entwickelt haben. ACHTEINHALB betreute die aktuelle ITEM m6 Kampagne als Agentur.

The instore Day Spa is also part of the Survive Fashion Week package we developed with ITEM m6 - the intelligent legwear, offered to several fashion bloggers, in order to make their fashion marathon just enjoyable. ACHTEINHALB is producing the current ITEM m6 campaign as an agency.

Donnerstag, 7. Juli 2011

CINÉMA DE MODE

Designer Scouts July 6, 2011 - Official Trailer from katja hentschel on Vimeo.

Nach dem Gewittersturm ist vor dem nächsten Event. Heute geht es gemütlich und wunderschön weiter mit Designer Scouts at ACHTEINHALB.

Kommt vorbei und genießt. Come along and enjoy:

Designer Scouts & ACHTEINHALB present: CINÉMA DE MODE
fashion film screenings, 11 a.m. - 7 p.m. at ACHTEINHALB, Kollwitzstraße 42.

Designer Scouts presents the premiere of: "The Gardener" by Katja Hentschel
also playing:
ESTHER PERBANDT SS2012"Format" by Christian Straub
FRANZIUS SS2012"Run away" by Ken Tonio Yamamoto
ULRIK MARTIN LARSEN"Choreographed Garment"

supported by Martini

Mittwoch, 6. Juli 2011

Tonight: Designer Scouts @ ACHTEINHALB


Heute Abend ab 20:30 Uhr laden wir euch zum Grand Opening von DESIGNER SCOUTS @ ACHTEINHALB in die Kollwitzstraße 42 ein.
Dort erwartet euch in unserem Fashion Garden eine botanische Modeinstallation mit Live Fashion Presentations und Video Installation von fünf herausragenden Designern. Mit dabei ist die Berliner Durchstarterin Von Bardonitz, das exzentrische Accessoire-Label Moga E Mago, die Berliner Avantgarde-Größe Franzius, sowie die talentierte Jungdesignerin Umali und das außergewöhnliche rumänische Menswear Label twenty(2)too.

Natürlich werden wir euch wieder mit kulinarischen Köstlichkeiten bezaubern. Außerdem gibt es leckere Sommerdrinks von unserem exklusiven Partner Martini. Für das Grand Opening könnt ihr euch noch ganz schnell hier anmelden:
www.designerscouts.com/accreditation.

Weitere Infos zu den einzelnen Designern und Bildmaterial findet ihr auf der Designer Scouts Website.


Aißerdem findet ihr von Donnerstag bis Samstag den Designer Scouts Showroom beu uns im ACHTEINHALB Store.

Donnerstag werden wir dort in unserem CINÉMA DE MODE eine Auswahl an Fashion Films zeigen, am Freitag könnt ihr euch im SURVIVE FASHION WEEK SPA verwöhnen lassen und am Samstag kredenzt euch Designerin Anna Wegelin ihre FORBIDDEN MACARONS. Wir freuen uns auf euch!

Dienstag, 5. Juli 2011

Kann denn Liebe Synthie sein?



ACHTEINHALB Konzept Store präsentiert: Katja Ruge. Vom 15. Juli bis 8. LinkSeptember zeigen wir Katjas Synthesizer Stills in einzigartiger Weise. Zum Grand Opening am 15. Juli bringen Katja und Frank (Lovegang) "Kann denn Liebe Synthie sein?" von Hamburg nach Berlin. Bis zur Finissage im September wird es noch spannend werden und wir halten Euch hier natürlich auf dem Laufenden. Bis dahin: Herzlich Willkommen zur Vernissage am Freitag, 15. Juli 2011, ab 19 Uhr bei uns im Store. Katja Ruge wird an diesem Abend anwesend sein.

Mit Gin Ever und Serpis Absinth Dry wird Absintheon auch an diesem Abend für besonders leckere Cocktails sorgen.

ACHTEINHALB Konzept Store presents: Katja Ruge. We have the great pleasure to show Katja's Synthesizer Stills in a very unique way. Not enough, for the grand opening on 15 July, Katja and Frank (Lovegang) will bring "Kann denn Liebe Synthie sein" from Hamburg to Berlin. There will be a lot going on at our store this summer, and we'll make sure to keep you posted. For now, we just can't wait to welcome you at the vernissage on 15 July 2011, 7 p.m. Katja Ruge will be present.

Absintheon will kindly provide fantastic cocktails made from Gin Ever and Serpis Absinth Dry again.


Mittwoch, 29. Juni 2011

SALE! SALE! SALE!



Unser Summer Sale hat begonnen! Wir freuen uns auf Euch!!!

Summer Sale started! Come in and enjoy 30% off on your favourite piece!!!

Finissage Party


Am 8. Juni war es an der Zeit nach 8 1/2 Wochen die Dorit Bialer Ausstellung zu verabschieden. Ein Höhepunkt der Finissage war der Auftritt von Mary Ocher, einer Berliner Musikerin, die selbst in Tel Aviv aufwuchs und somit die Werke und den Hintergrund Dorit Bialers auf besondere Weise versteht. Marys aktuelles Album "War Songs" hat den letzten Abend um Dorit Bialers Frage nach "Activism in 2011" perfekt umrahmt.

It was time to say goodbye to Dorit Bialer's great pieces of art with an instore finissage on 8 June. One highlight of the night was a very special performance by Berlin based musician Mary Ocher, who fascinated with her unique appearance and voice. Since Mary grew up in Tel Aviv herself, she framed Dorit Bialers question "What is activism in 2011?" in a very special way. In two sets Mary Ocher presented songs from her current album War Songs.

Montag, 6. Juni 2011

Finissage & Mary Ocher live im ACHTEINHALB Konzept Store


Nach genau 8 1/2 Wochen geht nun leider die Dorit Bialer Ausstellung in unserem Store zuende. Bevor wir uns neuen spannenden Projekten widmen, verabschieden wir Dorits spannende Werke mit einer Finissage, die am Mittwoch, 8. Juni, um 18 Uhr beginnt. Wir freuen uns ganz besonders,
dass die wunderbare Mary Ocher an diesem Abend live bei uns spielen wird. Marys aktuelles Album "War Songs" gibt es zur Zeit bei uns im Store. Kommt vorbei! Zur Finissage erwarten wir Euch mit großartiger Musik, leckeren Drinks und einer Polaroid Fotoaktion.

Having been in the store for 8 1/2 weeks, we will wave goodbye to Dorit Bialers great work with a finissage taking place on Wednesday, 8 Juni, starting 6 p.m. With great pleasure we can announce that the wonderful Mary Ocher will be playing live at our store that night. Mary's current album "War Songs" is available at our concept store. We are looking forward to seeing you soon, and will welcome you with great music, nice drinks, and some polaroid photo fun.

Donnerstag, 19. Mai 2011

ACHTEINHALB präsentiert ITEM m6


Am 14. Mai war es endlich soweit: ACHTEINHALB präsentierte ITEM m6 - the first intelligent legwear im APROPOS The Concept Store in Köln. Es war besonderer Nachmittag mit vielen schönen Beinen. Wer den Event verpasst hat, kann ITEM m6 auch im ACHTEINHALB Konzept Store in Berlin kennenlernen.

On 14 May, we proudly presented ITEM m6 - the first intelligent legwear at APROPOS The Concept Store in Cologne. It was such a nice afternoon with lots of beautiful legs around. Who could not make it to the event is very much invited to come to the ACHTEINHALB Konzept Store in Berlin, where ITEM m6 is also available.

Mittwoch, 11. Mai 2011

Auf nach Köln...!



ACHTEINHALB präsentiert: ITEM m6 bei APROPOS The Concept Store Köln, am Samstag,14. Mai, von 14:00 - 18:00 Uhr. ITEM m6 ist eine neue Generation Legwear, die durch ihre einzigartige Meridiantechnologie den Energiefluss im Körper positiv beeinflusst. Ein Must-have für alle, die viel reisen, lange stehen, gern tanzen und sich selbst immer wieder Gutes tun. ACHTEINHALB betreut als Agentur die aktuelle ITEM m6 Kampagne und produziert diesen Event. Die Veranstaltung ist öffentlich. Lasst uns zusammen diesen Tag genießen. Wer in Köln nicht dabei ist, kann ITEM m6 auch bei uns im ACHTEINHALB Konzept Store in der Kollwitzstraße in Berlin kennenlernen.

ACHTEINHALB presents: ITEM m6
at APROPOS The Concept Store Cologne this Saturday, 14 May, 2 p.m. - 6 p.m. ITEM m6 is a brand new generation of legwear, improving your energy level with an unique meridian technology. Particulary for people that travel a lot, like to dance the night away, or do enjoy indulging theirselves, ITEM m6 is just your next Must-have. ACHTEINHALB being in charge for the ITEM m6 campagne as their agency, will also produce this event. We are looking forward to seeing you in Cologne this time. Who is unable to attent the event shall come to our ACHTEINHALB Concept Store in Berlin to get to know ITEM m6 there.

Mittwoch, 27. April 2011

Nicht immer ist das Wetter schuld...

Auch wenn man dem Wetter im April nachsagt, dass es macht, was es will, ist dies nun nicht der Grund, warum wir leider und mit Herzschmerz beide Events dieses Wochenendes absagen müssen. Wir wollten Euch zeigen 'How To Throw A Stone', doch jemand war schneller: Hat Steine vor unserem Konzept Store in der Kollwitzstraße abgeladen, einen rot-weißen Zaun darum gebaut und uns damit die Event-Venue genommen. Wir wünschen Euch trotzdem einen wunderschönen Tanz in den Mai und dass Euch niemand Steine in den Weg legt. Das Konzert von Mary Ocher werden wir schnellstmöglich nachholen.

It says that the weather in April has its own mind, however we can't blame it this time. We do regret having to cancel both of the events planned for this weekend. Indeed, it was us who wanted to show you 'How To Throw A Stone', but someone was quicker, unloaded stones in front of our concept store, build a white and red fense around them, and occupied our event venue with it. It's been a sad surprise, however we shall wish you a wonderful dance into the May and do hope that noone will put a "stone" in your way. The Mary Ocher show will be rescheduled to the next possible date.


Dienstag, 26. April 2011

Stilvoll rebellisch in den 1. Mai

Das kommende Event-Wochenende im ACHTEINHALB Konzept Store sollte sich niemand entgehen lassen: Am Samstag Nachmittag, 30. April, ab 16:00 Uhr beginnen wir im Rahmen unserer Dorit Bialer Ausstellung stilvoll rebellisch mit einer Walpurgissage und zeigen Euch "How To Throw A Stone". Natürlich wird niemand zu Schaden kommen, allerdings könntet Ihr eine Menge Spaß bei uns haben. Bringt gern Eure Kinder mit.
Für Sonntag, den 1. Mai, ist es uns gelungen, die wunderbare Mary Ocher für zwei Live Sets vor unserem Store zu gewinnen. Mary wird ihr aktuelles Album "War Songs" bei uns vorstellen. Die Sets sind für jeweils 14:00 und 16:00 Uhr geplant. Mehr über Mary Ocher findet Ihr im aktuellen SPEX. Unsere lieben Nachbarn, die Meierei, sorgen für Euer leibliches Wohl. Freut Euch auf gutes Wetter und einen wunderschönen Nachmittag mit uns.

The upcoming event weekend at ACHTEINHALB Konzept Store shouldn't be missed. In the course of our Dorit Bialer exhibition, we will show you "How To Throw Stone" in a rebelliously stylish way, and surely with lots of fun only: Walpurgissage - This Friday afternoon, 30 April, from 4 p.m. Bring your kids along if you like.
On Sunday afternoon, 1 May, the wonderful Mary Ocher will be playing at our store. Mary will present her latest album "War Songs" to you. Sets are planned for 2 p.m. and 4 p.m. The current SPEX magazine also picked up on Mary and wrote extremely nicely about her. Our lovely neighbours of the Meierei will be offering a barbeque and refreshments. We are looking forward to a sunny and funny weekend with you.


aus dem aktuellen Spex Magazin

Willkommen OE Magazin!

Es musste lange gezittert werden, ob das OE Magazin tatsächlich jemals das Licht der Welt erblicken würde. Diese Woche ist es endlich soweit: Zahlreiche Unterstützer, unter anderem ACHTEINHALB, haben den Launch des neuen Magazins mit ermöglicht. Wir freuen uns auf spannende Details über die Entwicklung der Mode, besonders in Berlin, die aufgrund direkter Zusammenarbeit mit deren Machern und Gesichtern ganz besonders realistisch dagestellt wird. Viel Erfolg, OE Magazin!

It's been a long winding road until OE magazine was ready for the light of day. Finally, it's launch time this week: Several supporters, amongst others ACHTEINHALB, have been backing the release. We are looking forward to exciting details of the latest development in fashion, especially in Berlin. There will be true insights as OE is widely connected within the scene. All the best, OE magazine!

Dienstag, 19. April 2011

iHeartBerlin & ACHTEINHALB present Couture Eggs



Zusammen mit iHeartBerlin haben wir zwölf Avantgarde Designer gebeten Ostereier zu gestalten:
Anne Wegelin, Burkhardt/Möllmann, C.Neeon, Esther Perbandt, JULIAANDBEN, Parsival Cserer, Paula Immich, Phoebe Heess, Proportion, Reality Studio, Von Bardonitz. Dabei sind wahre Kunstwerke entstanden, Couture Eggs eben. Diese können vom 18.-22. April auf iHeartBerlin online ersteigert werden. Der Erlös der Couture Eggs Auktion wird an Charity Projekte für Kinder und für Notleidende in Japan gespendet. Alle Couture Eggs werden von iHeartBerlin und ACHTEINHALB bei einer Vernissage am Donnerstag, 21. April, ab 19 Uhr im ACHTEINHALB Concept Store, Kollwitzstraße 42, präsentiert. Kommt vorbei und genießt einen besonderen Gründonnerstag mit uns. Bitte RSVP hier.

In a beautiful cooperation iHeartBerlin and ACHTEINHALB have asked twelve avant-garde designer to create their very special Easter egg. The designers involved are: Anne Wegelin, Burkhardt/Möllmann, C.Neeon, Esther Perbandt, JULIAANDBEN, Parsival Cserer, Paula Immich, Phoebe Heess, Proportion, Reality Studio, Von Bardonitz. Each of these Easter eggs became a true piece of art, Couture Eggs, as we call them. iHeartBerlin is running an online auction from 18-22 April, of which all benefits will be donated to Children's charity projects, as well as Japan relief organisations. All Couture Eggs will be presented to you at a vernissage at ACHTEINHALB Concept Store this Thursday, 21 April, from 7 p.m. Come along a celebrate with us again. Please RSVP here.


Dienstag, 12. April 2011

Gelb ♥

Gelb ist die Farbe der Frühlingssonne. Sie steht für Optimismus, Lebensfreude, Vergnügen und auch für Dekadenz. Gelb ist gleichzeitig die Farbe der Aufmerksamkeit. Wir möchten Eure Aufmerksamkeit auf die PROTECT Kollektion von Michalsky richten. Mit dem Kauf dieser T-Shirts unterstützt Ihr die Erhaltung bedrohter Tierarten, ein Projekt des WWF Deutschland zum Natur- und Artenschutz. PROTECT T-Shirts gibt es bei uns im 8 1/2 Store. Feine Begleiter durch den Berliner Frühling sind die wunderschönen Taschen von Esther Perbandt. Achtung! Bei uns natürlich in Goldgelb. Genießt den Frühling und seid aufmerksam: Wer weiß, was Ihr sonst verpasst.

Yellow is the colour of sunshine. It stands for optimism, vitality, delight and also for decadence. At the same time, yellow is the colour of attention. We would like to draw your attention to Michalsky's PROTECT collection. Buying these t-shirts supports the protection of species, a project of Germany's WWF. The PROTECT t-shirt collection is available at the 8 1/2 store. If you're looking for great company through the spring, we recommend these beautiful bags by Esther Perbandt. Attention! At 8 1/2 in yellow, of course. Enjoy the Spring, and be observant: You might miss a lot otherwise.


T-Shirt: Michalsky, PROTECT, EUR 69,00
Tasche: Esther Perbandt, EUR 350,00
Blumen: Dekoration

Montag, 4. April 2011

Party time is here again

Am Freitag, den 1. April war es endlich soweit: Im ACHTEINHALB Konzept Store in der Kollwitzstraße eröffnete die Dorit Bialer Ausstellung. Zur Vernissage kamen zahlreiche Freunde und Kunden, um mit uns und in Anwesenheit der Künstlerin zu feiern. Die Ausstellung läuft noch bis zum 14. Mai.

Finally, this Friday, 1 April we opened the Dorit Bialer exhibition at our ACHTEINHALB concept store. The vernissage was attented by many friends and customers, who celebrated with us and the artist. The exhibition will be ins
tore until 14 May.


Freitag, 18. März 2011

Vernissage THE SITUATION
Activism in a box by Dorit Bialer

Freitag, 1 April, 19-22 Uhr, ACHTEINHALB Concept Store, Kollwitzstraße 42

Die in Berlin lebende Dorit Bialer ist eine 28 jährige Künstlerin und Grafikdesignerin aus Israel. Ihre Arbeiten wurden in Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Sie beschäftigt sich mit sozialen Themen, dabei vermischt sie die Sichtweisen von Kindern und Erwachsenen und verführt den Betrachter mit verspielten und farbenfrohen Objekten, die jedoch auf den zweiten Blick eine ungeschminkte Realität zeigen. Das Projekt THE SITUATION reflektiert ihre eigenen Erfahrungen und Beobachtungen mit dem "israelischem Aktivismus", nachdem sie selbst an zahlreichen linksorientierten Demonstrationen teilgenommen hat. Was ist Aktivismus in 2011?

Berlin based Dorit Bialer is a 28 year old artist and graphic designer from Israel. She participated in single and group exhibitions. Her objects are dealing with social issues, mostly mixing visual aesthetics from childhood and adulthood combined. She ‘seduces’ her viewers by creating playful and colourful objects, that reveal their disturbing truth only at a second glance. THE SITUATION is a reflection of the artists own experience and observation of ‘Israeli activism’, after participating in numerous left wing demonstrations and actions. What is activism at 2011?



ACHTEINHALB Concept Store präsentiert Dorit Bialer vom 1. April bis 14. Mai. Wir freuen uns sehr, Euch bei der Vernissage zu sehen.

We are glad to present this exciting artist at ACHTEINHALB from 1 April - 14 May, and do look forward to seeing you at the vernissage.

Mittwoch, 9. März 2011

WE ♥ LIEBIG DRESSES

Die ersten LIEBIG Frühjahr/Sommer Kleider sind im Store. Wie schon letzte Saison bestechen Eure zukünftigen LIEBIG-Lieblings-Kleider durch klares Design und hochwertige Seide. Mit ihrem kleinen Spandex Anteil werden sie zum zuverlässigen Begleiter durch alle Tageszeiten, zu jedem Anlass. Kommt bald vorbei und überzeugt Euch selbst.

First Spring/Summer dresses by LIEBIG arrived at our store. Just as last season, each of your future beloved-LIEBIG-dresses does convince by its pure design. Made from finest silk, with a touch of spandex, these dresses will comfort you all through the day, at any occasion. Come in soon to see yourself.



LIEBIG Berlin won the Young Designers Award 2011.

Sonntag, 6. März 2011

Making of Campus @ ACHTEINHALB


Mit den ersten Sonnenstrahlen kamen neue bunte Farben in unseren Shop! Modefotograf Chicocihan und Fashion Scout Tatyana Bydantseva brachten mit ihren Models frischen Wind in die Kollwitzstraße. Die beiden arbeiten gemeinsam an der neuen Plattform Campus, die junge Berliner Labels und Boutiquen vorstellen wird. Mehr Bilder gibt´s auf unserer Facebook Seite.

Springtime is coming and so new fresh colours to our store! Photographer Chicocihan and Fashion Scout Tatyana Bydantseva freshed up Prenzlauer Berg´s Kollwitzstraße with their models and our styles. Both of them work on the new platform Campus to present young Berlin designers and boutiques. See more pictures at our Facebook page.

Sonntag, 6. Februar 2011

Kaufen für die Müllhalde


Es war einmal... eine Zeit, als Produkte so produziert wurden, dass sie möglichst lange hielten. Dann, in den Zwanziger Jahren, hatte eine Gruppe von Geschäftsleuten eine Erleuchtung: je länger die Lebenszeit eines Produkts desto niedriger ihr Verdienst. Die "geplante Obsoleszenz" auch bekannt als "Sollbruchstelle" oder "eingebautes Verfallsdatum" war geboren mit dem Statement: "Ein Produkt, das lange hält, ist eine wahre Tragödie für das Geschäftsleben" (1928).
Kurz darauf entstand das erste weltweite Kartell, gegründet mit dem Ziel, die Lebenszeit der Glühbirne von 2.500 auf 1000 Stunden zu reduzieren. In den 50er Jahren bekam die Sollbruchstelle eine ganz neue Bedeutung und dem Verbraucher wurde der "Wunsch, etwas Neues und Besseres zu besitzen, und zwar etwas schneller als notwendig" nahegelegt. Eine Kultur der Verschwendung entstand, die Wachstumsgesellschaft blühte und gedieh, die Müllberge häuften sich - bis der Verbraucher anfing zu rebellieren...

Kann die Wachstumsgesellschaft ohne das "eingebaute Verfallsdatum" auskommen? Hat es die ewige Glühbirne wirklich einmal gegeben? Wie kann ein winziger Chip ein Produkt "killen"? Warum werden Millionen von Computern um die Welt geschifft und illegal in Afrika und Indien abgeladen, statt sie zu reparieren? Wie haben es zwei Künstler aus New York mithilfe des Internets geschafft, das Leben von Millionen von iPods zu verlängern? Hat das "eingebaute Verfallsdatum" sein eigenes Verfallsdatum erreicht?

Der Dokumentarfilm von Cosima Dannoritzer läuft am 15.2. um 20.15 Uhr auf ARTE.

English folks pls check: The Light Bulb Conspiracy.

Freitag, 4. Februar 2011

Herrliche Tage im Soho House


ACHTEINHALB feat. The First Intelligent Legwear during Fashion Week Berlin.
Fotos: Elisa Ammarell.

Hip Shops: ACHTEINHALB


Nice new site from Romania: HipShops.com

Und als alle gegangen waren...


After Party Dancing.

Designer Scouts @ ACHTEINHALB


Video by Malte Goy.

Mittwoch, 19. Januar 2011

ACHTEINHALB @ Soho House



Pünktlich zur Berlin Fashion Week startete ACHTEINHALB mit der gleichnamigen Inhouse Agentur. Gestern Abend im Soho House die Generalprobe der exklusiven Preview von The First Intelligent Legware. Erster begeisterter Celebrity: Reese Witherspoon. Die Live Installation ist am Donnerstag, 20.1., von 18.30 - 1.30 Uhr im Foyer des Soho House zu sehen.

ACHTEINHALB just started with it´s own inhouse agency. Please feel invited to join the exclusive sneak preview of the First Intelligent Legwear Collection at Soho House Berlin (Ground Floor Level). The live installation will take place on Thursday January, 20th from 6.30pm to 1.30am.

Feel The Energy!

Tonight: Designer Scouts @ ACHTEINHALB


Gemeinsam mit ACHTEINHALB veranstaltet Designer Scouts heute Abend die Live-Präsentation der Kollektionen von Anna Wegelin, Phoebe Heess, Beyond The Valley und Carni und stellt die ausgewählten Entwürfe darüber hinaus bis zum 22. Januar im temporären ACHTEINHALB Showroom aus.

In collaboration with ACHTEINHALB, Designer Scouts will host a live presentation of the collections will showcase the collections of Anna Wegelin, Phoebe Heess, Beyond The Valley and Carni tonight, as well as house the featured designers' garments as a temporary showroom until Jan 22.

Samstag, 15. Januar 2011

Designer Scouts Showcase at ACHTEINHALB
Fashion Presentation - Showroom - Exhibition


Vom 19. - 22. Januar 2011 werden die Designer Scouts erstmalig einen Showroom in Zusammenarbeit mit ACHTEINHALB zur Berlin Fashion Week veranstalten. Die herausragenden Jungdesigner Anna Wegelin, bekannt durch ihren erfolgreichen Modeblog Lachsbrötchen, und Phoebe Heess, derzeit Designerin für Adidas und Adidas by Stella McCartney, werden zusammen mit dem Berliner Accessoire Label Carni, welches bereits vor einem Jahr sein Debüt auf dem Laufsteg der Designer Scouts gab, und dem Londoner Label Beyond The Valley ihre neuen Kollektionen im Designer Scouts Showroom im brandneuen ACHTEINHALB Concept Store präsentieren.

Event & Showroom
~ Anna Wegelin ~ Phoebe Heess ~ Beyond The Valley ~ Carni ~

Grand Opening with live Fashion Presentation
Wednesday, January 19, 19-21h
Registration (Accreditation ends on Sunday, January 16 !!!)


Showroom & Exhibition
January 20-22, 11-19h
Photo exhibition runs until February 19, 2011

ACHTEINHALB Concept Store, Kollwitzstraße 42, 10405 Berlin
(U2 - Senefelder Platz)

Beyond the Valley


Designer Scouts & ACHTEINHALB present:

In den fünf Jahren seit der Gründung des Concept Stores Beyond the Valley wurde dieser zu einer der wichtigsten Anlaufstellen für junges innovatives Design in London. Die beiden Central Saint Martins Absolventen Kate Bonhôte and Kristjana S Williams, die Köpfe hinter „Beyond the Valley“ designen zusätzlich auch die eigene Modelinie unter dem selben Namen. Welche seit 2008 jedes Jahr von der Zeitschrift „Observer“ zu einem der „Top 100 UK coolest Brands“ gewählt wurde. Die Kollektion zeichnet sich vor allem durch aufwendige Drucke in weichen rauchigen Farben wie gedecktem Pink, grauem Türkis und Schwarz aus.

In the five years since its launch the Beyond the Valley concept store has gone from being a spring board for designers to one of London’s leading destinations for design and fashion innovation. The store and label is an embodiment of this, enjoying collaborations with new talented artists, keeping the range diverse and ambitious. The creative Directors Kate Bonhôte and Kristjana S Williams are graduates of Central Saint Martins.

Carni


Designer Scouts & ACHTEINHALB present:

Houdini ist wahrscheinlich eine der berühmtesten Persönlichkeiten aus der Welt der Wanderzirkusse des 19. Jahrhunderts in Nordamerika. Die Kunst der Entfesslung war seine Spezialität. In seinen Shows war er eingesperrt in Käfigen, überflutet in Wassertanks, in schwere Ketten gelegt und gefesselt mit festen Stricken. Binnen weniger Minuten konnte er sich aus jeder Situation befreien, was ihn zu einem weltweit gefeierten Künstler machte. Während es Houdinis Ziel war, sich aus den Ketten zu befreien, ist die Besonderheit des Bondage die Fesselung an sich. Beinahe kunstvoll werden die Stränge in komplexen Verflechtungen und Formen um den Körper gewickelt und verknotet.
In der neuen Kollektion des Berliner Accessoire-Labels Carni, welches im Januar 2010 auf dem Laufsteg der Designer Scouts sein Debüt gab, wird diese Fesselkunst neu interpretiert und zum Objekt der Mode gemacht. Bunte Stränge umspielen den Körper, wickeln sich mehrfach um Schulter, Arm, Brust und Hüfte und werden so zum lasziven und eleganten Ganzkörperschmuck.

Houdini is probably one of the most famous characters from the world of the traveling carnivals of the 19th century in North Amerika. The art of escape was his specialty. In his shows he was locked in metal cages, flooded in water tanks, wrapped in heavy chains and tied up in strings. He was able to free himself of any situation in minutes which made him a world renowned artist.
While it was Houdini’s goal to get free of his shakles the concept of bondage is taking pleasure in not being able to escape from them. Almost artistically the strings are tied around the body in complex shapes and knots.
The new collection of Berlin-based accessorie label Carni turns this fetish into an object of fashion. Colorful strings wrapped around the shoulders, arms, chest and waist become an elegant and lascivious piece of body jewellery.

Freitag, 14. Januar 2011

Phoebe Heess for HectorHector


Designer Scouts & ACHTEINHALB present:

Phoebe Heess studierte Modedesign an der ESMOD in München und Berlin mit anschließenden Praktika und Assistenzen bei Adidas, Limi Feu Tokyo und House of Holland. Nach ihrem Studium wurde sie Mitbegründerin des Labels HectorHector. Aktuell arbeitet sie als Designerin für Adidas, unter anderem für die Linie Adidas for Stella McCartney sowie für ihre eigene Kollektion.
Amarok ist der Name eines riesigen Wolfes aus der Mythologie der Inuit. Es heißt, er jage und fresse jeden, der töricht genug sei, bei Nacht alleine auf die Jagd zu gehen. Die Kollektion basiert auf der Formen- und Bildsprache der Ureinwohner dieser Arktisregion. Bald wird dort, der Klimaerwärmung geschuldet, wirklich urbanes Leben entstehen. Amarok ist ein Ausblick auf das Verschmelzen dieser Kulturen.

Phoebe Heess studied fashion design at the ESMOD in Munich and Berlin. After her graduation she interned and worked for Adidas, Limi Feu Tokyo and House of Holland and became cofounder of the label HectorHector. She currently designs for Adidas for their Stella McCartney line as well as her own collection.
Amarok is the name of a giant wolf that is part of the Inuit mythology. The myth says that he will hunt and eat everyone who is so naïve to go hunting at night. The collection is based on the iconography of the native inhabitants of this arctic region. In a not too distant future the global warming will cause urban live to develop in this area. Amarok is a forcast of these two cultures melting into each other.

Anna Wegelin


Designer Scouts & ACHTEINHALB present:

Anna Wegelin, geboren und aufgewachsen in Almaty, Kasachstan. Mittlerweile lebt die 25-jährige in Hamburg. Erst kürzlich absolvierte Sie dort erfolgreich ihr Modedesignstudium an der Akademie für Mode & Design. Während ihres Studiums lebte sie u.a. in London und war dort Praktikantin bei Richard Nicoll.
Nach FORBIDDEN COLOURS und FOKAHONTAS, zeigt sie eine Preview ihrer neuen Kollektion namens LAPKA. "Lapka, so nannte meine Mutter mich früher, diese Kollektion spiegelt hauptsächlich meine russischen Wurzeln, sowie mein Heimatland Kasachstan wieder".

Anna Wegelin was born and raised in Almaty, Kasachstan. She now lives and works in Hamburg. Just recently she graduated in fashion design at the Academy of Fashion and Design, AMD Hamburg. During her studies she interned at Richard Nicoll in London.
After FORBIDDEN COLOURS and FOKAHONTAS she is now presenting a preview of her new collection LAPKA. “Lapka, that is how my mother used to call me in my childhood. The collection is a reflection of my Russian roots and my home country Kasachstan.”

Dienstag, 11. Januar 2011

Fotoausstellung: Atila Hartwig


Jeder von uns hat sich schonmal die Nacht um die Ohren geschlagen. Und sich am nächsten Tag an nichts mehr erinnern können. Zeit, unserem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen und auf Spurensuche zu gehen. Oder besser gleich die Spuren am eigenen Leib festhalten. Die Ergebnisse, fotografisch festgehalten von Attila Hartwig sowie einige Corpora Delicti, sprich total versiffte vormals blütenweiße Anzüge können Sie noch bis zum kommenden Dienstag bei uns bestaunen. Am Besten direkt nach der After Hour ...

Montag, 3. Januar 2011

Ein neues Jahr UND ein neues Jahrzehnt


ACHTEINHALB beginnt 2011 mit einem Jerseykleid von juliaandben und dazu Ketten aus Gelbgold von Arena Copenhagen.