Mittwoch, 19. Januar 2011

ACHTEINHALB @ Soho House



Pünktlich zur Berlin Fashion Week startete ACHTEINHALB mit der gleichnamigen Inhouse Agentur. Gestern Abend im Soho House die Generalprobe der exklusiven Preview von The First Intelligent Legware. Erster begeisterter Celebrity: Reese Witherspoon. Die Live Installation ist am Donnerstag, 20.1., von 18.30 - 1.30 Uhr im Foyer des Soho House zu sehen.

ACHTEINHALB just started with it´s own inhouse agency. Please feel invited to join the exclusive sneak preview of the First Intelligent Legwear Collection at Soho House Berlin (Ground Floor Level). The live installation will take place on Thursday January, 20th from 6.30pm to 1.30am.

Feel The Energy!

Tonight: Designer Scouts @ ACHTEINHALB


Gemeinsam mit ACHTEINHALB veranstaltet Designer Scouts heute Abend die Live-Präsentation der Kollektionen von Anna Wegelin, Phoebe Heess, Beyond The Valley und Carni und stellt die ausgewählten Entwürfe darüber hinaus bis zum 22. Januar im temporären ACHTEINHALB Showroom aus.

In collaboration with ACHTEINHALB, Designer Scouts will host a live presentation of the collections will showcase the collections of Anna Wegelin, Phoebe Heess, Beyond The Valley and Carni tonight, as well as house the featured designers' garments as a temporary showroom until Jan 22.

Samstag, 15. Januar 2011

Designer Scouts Showcase at ACHTEINHALB
Fashion Presentation - Showroom - Exhibition


Vom 19. - 22. Januar 2011 werden die Designer Scouts erstmalig einen Showroom in Zusammenarbeit mit ACHTEINHALB zur Berlin Fashion Week veranstalten. Die herausragenden Jungdesigner Anna Wegelin, bekannt durch ihren erfolgreichen Modeblog Lachsbrötchen, und Phoebe Heess, derzeit Designerin für Adidas und Adidas by Stella McCartney, werden zusammen mit dem Berliner Accessoire Label Carni, welches bereits vor einem Jahr sein Debüt auf dem Laufsteg der Designer Scouts gab, und dem Londoner Label Beyond The Valley ihre neuen Kollektionen im Designer Scouts Showroom im brandneuen ACHTEINHALB Concept Store präsentieren.

Event & Showroom
~ Anna Wegelin ~ Phoebe Heess ~ Beyond The Valley ~ Carni ~

Grand Opening with live Fashion Presentation
Wednesday, January 19, 19-21h
Registration (Accreditation ends on Sunday, January 16 !!!)


Showroom & Exhibition
January 20-22, 11-19h
Photo exhibition runs until February 19, 2011

ACHTEINHALB Concept Store, Kollwitzstraße 42, 10405 Berlin
(U2 - Senefelder Platz)

Beyond the Valley


Designer Scouts & ACHTEINHALB present:

In den fünf Jahren seit der Gründung des Concept Stores Beyond the Valley wurde dieser zu einer der wichtigsten Anlaufstellen für junges innovatives Design in London. Die beiden Central Saint Martins Absolventen Kate Bonhôte and Kristjana S Williams, die Köpfe hinter „Beyond the Valley“ designen zusätzlich auch die eigene Modelinie unter dem selben Namen. Welche seit 2008 jedes Jahr von der Zeitschrift „Observer“ zu einem der „Top 100 UK coolest Brands“ gewählt wurde. Die Kollektion zeichnet sich vor allem durch aufwendige Drucke in weichen rauchigen Farben wie gedecktem Pink, grauem Türkis und Schwarz aus.

In the five years since its launch the Beyond the Valley concept store has gone from being a spring board for designers to one of London’s leading destinations for design and fashion innovation. The store and label is an embodiment of this, enjoying collaborations with new talented artists, keeping the range diverse and ambitious. The creative Directors Kate Bonhôte and Kristjana S Williams are graduates of Central Saint Martins.

Carni


Designer Scouts & ACHTEINHALB present:

Houdini ist wahrscheinlich eine der berühmtesten Persönlichkeiten aus der Welt der Wanderzirkusse des 19. Jahrhunderts in Nordamerika. Die Kunst der Entfesslung war seine Spezialität. In seinen Shows war er eingesperrt in Käfigen, überflutet in Wassertanks, in schwere Ketten gelegt und gefesselt mit festen Stricken. Binnen weniger Minuten konnte er sich aus jeder Situation befreien, was ihn zu einem weltweit gefeierten Künstler machte. Während es Houdinis Ziel war, sich aus den Ketten zu befreien, ist die Besonderheit des Bondage die Fesselung an sich. Beinahe kunstvoll werden die Stränge in komplexen Verflechtungen und Formen um den Körper gewickelt und verknotet.
In der neuen Kollektion des Berliner Accessoire-Labels Carni, welches im Januar 2010 auf dem Laufsteg der Designer Scouts sein Debüt gab, wird diese Fesselkunst neu interpretiert und zum Objekt der Mode gemacht. Bunte Stränge umspielen den Körper, wickeln sich mehrfach um Schulter, Arm, Brust und Hüfte und werden so zum lasziven und eleganten Ganzkörperschmuck.

Houdini is probably one of the most famous characters from the world of the traveling carnivals of the 19th century in North Amerika. The art of escape was his specialty. In his shows he was locked in metal cages, flooded in water tanks, wrapped in heavy chains and tied up in strings. He was able to free himself of any situation in minutes which made him a world renowned artist.
While it was Houdini’s goal to get free of his shakles the concept of bondage is taking pleasure in not being able to escape from them. Almost artistically the strings are tied around the body in complex shapes and knots.
The new collection of Berlin-based accessorie label Carni turns this fetish into an object of fashion. Colorful strings wrapped around the shoulders, arms, chest and waist become an elegant and lascivious piece of body jewellery.

Freitag, 14. Januar 2011

Phoebe Heess for HectorHector


Designer Scouts & ACHTEINHALB present:

Phoebe Heess studierte Modedesign an der ESMOD in München und Berlin mit anschließenden Praktika und Assistenzen bei Adidas, Limi Feu Tokyo und House of Holland. Nach ihrem Studium wurde sie Mitbegründerin des Labels HectorHector. Aktuell arbeitet sie als Designerin für Adidas, unter anderem für die Linie Adidas for Stella McCartney sowie für ihre eigene Kollektion.
Amarok ist der Name eines riesigen Wolfes aus der Mythologie der Inuit. Es heißt, er jage und fresse jeden, der töricht genug sei, bei Nacht alleine auf die Jagd zu gehen. Die Kollektion basiert auf der Formen- und Bildsprache der Ureinwohner dieser Arktisregion. Bald wird dort, der Klimaerwärmung geschuldet, wirklich urbanes Leben entstehen. Amarok ist ein Ausblick auf das Verschmelzen dieser Kulturen.

Phoebe Heess studied fashion design at the ESMOD in Munich and Berlin. After her graduation she interned and worked for Adidas, Limi Feu Tokyo and House of Holland and became cofounder of the label HectorHector. She currently designs for Adidas for their Stella McCartney line as well as her own collection.
Amarok is the name of a giant wolf that is part of the Inuit mythology. The myth says that he will hunt and eat everyone who is so naïve to go hunting at night. The collection is based on the iconography of the native inhabitants of this arctic region. In a not too distant future the global warming will cause urban live to develop in this area. Amarok is a forcast of these two cultures melting into each other.

Anna Wegelin


Designer Scouts & ACHTEINHALB present:

Anna Wegelin, geboren und aufgewachsen in Almaty, Kasachstan. Mittlerweile lebt die 25-jährige in Hamburg. Erst kürzlich absolvierte Sie dort erfolgreich ihr Modedesignstudium an der Akademie für Mode & Design. Während ihres Studiums lebte sie u.a. in London und war dort Praktikantin bei Richard Nicoll.
Nach FORBIDDEN COLOURS und FOKAHONTAS, zeigt sie eine Preview ihrer neuen Kollektion namens LAPKA. "Lapka, so nannte meine Mutter mich früher, diese Kollektion spiegelt hauptsächlich meine russischen Wurzeln, sowie mein Heimatland Kasachstan wieder".

Anna Wegelin was born and raised in Almaty, Kasachstan. She now lives and works in Hamburg. Just recently she graduated in fashion design at the Academy of Fashion and Design, AMD Hamburg. During her studies she interned at Richard Nicoll in London.
After FORBIDDEN COLOURS and FOKAHONTAS she is now presenting a preview of her new collection LAPKA. “Lapka, that is how my mother used to call me in my childhood. The collection is a reflection of my Russian roots and my home country Kasachstan.”

Dienstag, 11. Januar 2011

Fotoausstellung: Atila Hartwig


Jeder von uns hat sich schonmal die Nacht um die Ohren geschlagen. Und sich am nächsten Tag an nichts mehr erinnern können. Zeit, unserem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen und auf Spurensuche zu gehen. Oder besser gleich die Spuren am eigenen Leib festhalten. Die Ergebnisse, fotografisch festgehalten von Attila Hartwig sowie einige Corpora Delicti, sprich total versiffte vormals blütenweiße Anzüge können Sie noch bis zum kommenden Dienstag bei uns bestaunen. Am Besten direkt nach der After Hour ...

Montag, 3. Januar 2011

Ein neues Jahr UND ein neues Jahrzehnt


ACHTEINHALB beginnt 2011 mit einem Jerseykleid von juliaandben und dazu Ketten aus Gelbgold von Arena Copenhagen.